· 

Helfen #flutkatastrophe

Ahr im Juni 2020, Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ahr im Juni 2020, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Unfassbar.

Betroffen sind auch Freunde, Kollegen, Bekannte. 

 

Seit vielen unzähligen Stunden sind die Helfer im Einsatz, unermüdlich - bekommen Unterstützung aus vielen weiteren Landkreisen und Bundesländern.

 

Und viele weitere Initiativen sind rasch und schnell umgesetzt. So toll. Danke.

 

Wer auch helfen möchte, hier ein erster kurzer Überblick über weitere Initiativen im Ahrtal und der Eifel.

 

 

Freiwillige Helfer vor Ort

  • Shuttleservice ab Grafschaft
    täglich ab 09.00 Uhr (bis ca 12.00 Uhr)

    Treffpunkt/Parken im Innovationspark Rheinland (Einfahrt über A61, Ausfahrt Grafschaft-Ringen, Navi: Ahrtalstraße 5, 53501 Grafschaft).

    Busse bringen Sie morgens ins Ahrtal, wo Sie von Helfern vor Ort in Empfang genommen und eingesetzt werden. Nachmittags ab 16.30 Uhr werden Sie zurück zum Innovationspark geshuttelt.

    Weitere Infos HIER.


Katastrophenhilfe Hochwasser

Unter dem Kennwort

"Katastrophenhilfe Hochwasser"

können Spenden auf folgendes Konto überwiesen werden:

Empfänger: Landeshauptkasse Mainz

IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06

BIC: MALADE51MNZ

 

 

Hochwasser Hilfscommunity Ahr

Hilfsangebote und -Anfragen miteinander koordinieren und organisieren.

Über Ahrhelp.com.

Funktioniert wie ein Marktplatz.

 

 

Soforthilfe der Kreissparkasse Ahrweiler

Soforthilfe der Kreissparkasse Ahrweiler

IBAN DE86 5775 1310 0000 3394 57

 

 

Aktion "Nachbar in Not"

Aktion des Kreises Ahrweiler

IBAN DE32 5775 1310 0000 8102 00

Kreissparkasse Ahrweiler

 

 

Bürgerstiftung Kreis Ahrweiler

Hochwasser-Spendenkonto der Bürgerstiftung

IBAN DE71 5776 1591 0417 8949 00

Volksbank RheinAhrEifel e.G.

 

Stichtwort: Katastrophe Kreis Ahrweiler

 

 

Bürgerfonds der VG Adenau

Der Bürgerfonds der Verbandsgemeinde Adenau wird durch Spenden finanziert:

Kreissparkasse Ahrweiler

DE18 5775 1310 0000 1000 24

MALADE51Ahr

Betreff: Hochwasserhilfe

 

Volksbank RheinAhrEifel eG

DE55 5776 1591 0600 0220 00

GENODED1BNA

Betreff: Hochwasserhilfe

 

Postbank Köln

DE84 3701 0050 0017 2905 06

PBNKDEFF370

Betreff: Hochwasserhilfe

 

 

Spendenkonto Kreisverwaltung Neuwied

Spendenkonto Hochwasserhilfe

Kreisverwaltung Neuwied

 

IBAN: DE33 5745 0120 0000 1160 04

Betreff: Hochwasser

 

 

Landkreis Bitburg-Prüm

Hilfsangebote
Über die von der Kreisverwaltung betriebene Online-Plattform können sich Bürger/innen in der aktiven Nachbarschaftshilfe vernetzen: 

Eifelkreisverbindet


Helfende Hände in der Not - Bürger helfen Bürger VG Südeifel

Unter hochwasserhilfe@vg-suedeifel.de oder 06564 6911634 kann man sich melden.

Gesucht werden

- Unterkünfte für Personen, die ihre Wohnungen verloren haben

- Freiwillige Helfer, die Unrat beseitigen, Grundstücke aufräumen etc.

- technische Hilfe (Bagger, Radler etc.), um die Straßen zu räumen

- Menschen, die die Helfer verpflegen möchten

- Sonstige Unterstützungsangebote

 

Helfende Hände

 

 

Flutkatastrophe in Trier-Ehrang

Die Trierer Stadtverwaltung bittet um Geldspenden an die Caritas-Stiftung "Zeichen der Hoffnung" unter dem Stichwort

"Hochwasserhilfe"

IBAN DE55 3706 0193 3017 0100 17

GENODED1PAX

Pax-Bank Trier

 

So könnt Ihr noch helfen.

 

 

RPR hilft

RPR Hilft e.V.

Liga Bank Speyer

IBAN DE12 7509 0300 0000 0810 00

BIC-Code GENODEF1M05

 

Verwendungszweck "Flutkatastrophe"

 

 

Aktion Deutschland hilft

Das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen leistet in den Gemeinden Katastrophenhilfe:

https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/lp-hochwasser-deutschland/

 

 

Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

Das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe und seine Mitgliedsorganisationen (Caritas International, DRK, Diakonie-Katastrophenhilfe) bitten um Unterstützung.

 

 

DANKE!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0