Jambo! Sawubona! Willkommen!

Unterwegs. Zuhause. Große Distanzen. Kleine Distanzen. Andere Kontinente. Andere Straßenseite. Auffälliges. Unauffälliges. Menschen. Dinge. Worte. Bilder. "Gehaichnis" - für jeden  etwas Anderes. Aber für jeden eine Bereicherung.

Gehaichnis.

Kennst Du diesen Ausdruck?
Dieses Wort ist typisch hunsrückerisch. Man kann es nicht exakt "übersetzen". Gehaichnis erlebt man. Gehaichnis (er)fühlt man. Gehaichnis erfüllt jeder selbst mit Leben. Ein Gehaichnis ist für jeden ein klein bisschen etwas anderes. Man fühlt sich wohl. Man ist zufrieden. Man kommt zur Ruhe. Man ist genau der, der man wirklich ist.


Meine letzten (Reise)Berichte:

Gefahr: Wiederholungstat. Radmarathon im Tannheimer Tal

 

 

Der Weg ist das Ziel.

Auf dem Weg liegt das Tannheimer Tal.

Und passend der Termin des 8. Radmarathons Tannheimer Tal.

Also: Urlaub verlängern, zum Radmarathon anmelden, dabei sein!

mehr lesen 6 Kommentare

Höhenmeter oder Streckenmeter? Per Rad, per Pedes oder ...? Alles ausprobiert!?

 

 

Die Rundreise, die am Mondsee im Salzkammergut gestartet ist, geht weiter.

Sie führt mich ins Unterland Südtirols an die Südtiroler Weinstraße.

Genauer: nach Tramin.

mehr lesen 2 Kommentare

Meran und das Etschtal - aus der Vogelperspektive!

 

Noch habe ich eine leichte Anspannung. Stelle mir die Frage, warum ich tatsächlich vor drei Tagen angefragt habe, ob ich mal mitfliegen könnte.

Egon kennt das. Er versichert mir, dass bisher noch jeder begeistert war.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Von Geschwindigkeiten, Nebelfiguren und Erzbischöfen

 

 

Manche mögen der Meinung sein, eine Teilnahme am Mondsee-Radmarathon sei der Herausforderung für diesen Renntag genug.

Nicht so bei uns.

mehr lesen 0 Kommentare

Gegenwind (!) lässt Drachen steigen...

 

... und fordert Radfahrer, indem er die entsprechende Trainingsintensität beschert.

 

Doch der Gegenwind in dieser Region Kataloniens zu dieser Jahreszeit ist nicht die einzige Herausforderung, die es in den kommenden Tagen für mich zu bewältigen gilt.

mehr lesen 4 Kommentare

Erst eine gemächliche Reise ist eine Reise...

 

La Palma!

Oder wie sie vollständig heißt: La Isla de San Miguel de La Palma!

 

Manche sagen, sie sei die schönste der Kanaren.

mehr lesen 4 Kommentare

Die Magie von Lissabon

 

Lissabon.

Man nennt sie auch die Stadt der Seefahrer. Oder die Stadt der sieben Hügel.

Aber halt: stehen die sieben Hügel nicht bereits für Rom?

Egal. Es trifft auch auf diese faszinierende Stadt zu, die ich schon lange besuchen wollte!

mehr lesen 8 Kommentare

Ab durch die Mitte!


Und zwar durch die Mitte des Brandenburger Tores. Diese durften bis zur Abdankung von Kaiser Wilhelm II. in 1918 nur Mitglieder der kaiserlichen Familie nutzen.


mehr lesen 0 Kommentare

Erlebnis Moselsteig... und einer seiner Seitensprünge

 

Seitensprünge - das sind die Rundwanderwege rund um den Moselsteig, der 365 km von Perl an der französischen Grenze bis zum Deutschen Eck nach Koblenz führt.

 

Mit diesem Schlagwort "Seitensprung" gelangt man - suchmaschinen-technisch - eventuell direkt ganz nach oben. Eine Erfahrung zu diesem Schlagwort durfte ich schon zum 24-Stunden-Bloggerwandern Anfang Mai rund um Bernkastel-Kues mit unserer storify-Geschichte zu diesem Event machen: Manche der "related stories" hatten nicht wirklich etwas mit Wandern rund um den Moselsteig zu tun :-).

 

mehr lesen 1 Kommentare

Tatort: Giro - und nicht nur der....

 

Münster! Wer denkt da nicht zuerst an Thiel, Boerne und Wilsberg?

Ich dachte dann auch noch an den Münsterland-Giro.

Aber: das ist bei weitem noch nicht alles......!

mehr lesen 4 Kommentare

1 x Traum, 5 x See, -zig mal Weitblick


Es ist eine der 111 Traumschleifen, die ich alle mal kennenlernen möchte: die Traumschleife Fünfseenblick rund um Bad Salzig.



mehr lesen 2 Kommentare

Mit dem Ex-Radprofi über die Ziellinie. Mondsee-Radmarathon 2015

Foto by sportograf.
Foto by sportograf.



Das ich das erleben darf :-)


Doch bevor ich mit Marcel Wüst und Klaus über die Ziellinie in Mondsee rolle, gilt es, noch einige Kilometer zu absolvieren.


Zum zweiten Mal wage ich mich in diesem Jahr auf die Strecke entlang von Mond-, Wolfgang- und Attersee im Salzkammergut.

mehr lesen 2 Kommentare

Zum Kaffeeklatsch geladen bei......


Ich wurde eingeladen.


Zum Kaffeeklatsch.


Bei Jessi von fernwehundso.

Sie wollte wissen, was und warum ich das Volontariat bei African Impact denn gemacht habe.

mehr lesen 0 Kommentare

Zu Hause in der Casa Ciclista!

 

 

Mächtiger Gegenwind. Berge. Wellen. Radkilometer.


Windschatten kann ich gut gebrauchen.

mehr lesen 2 Kommentare

Ein Traum geht in Erfüllung

 

 

Mein Traum: Über die Namib-Wüste fliegen!

 

Eigentlich wollte ich dies mit einem Heißluftballon.

Ich bin statt dessen mit einer Cessna geflogen - und auch dieses hat mich fasziniert und begeistert.

mehr lesen 0 Kommentare

Rennrad? Ich nie! Doch dann.......

 

....kam die VOR-TOUR der Hoffnung.

 

Es kam unverhofft - wie so oft.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

THE HAPPY AFRICA FOUNDATION (THAF)

Es ist gerade erst mal drei Wochen her, dass ich meinen letzten Abend beim Braai mit allen Voluntären in der Ulwazi Lodge in Südafrika erleben durfte, nachdem ich tagsüber noch bei 30° in St. Lucia am Indischen Ozean die Sonne genießen konnte. Jetzt gerade sitze ich inmitten eines Schneegestöbers .....

mehr lesen 2 Kommentare

Hippos, Krokodile, Meeresbrise und .....



..... "meine" Löwen auf Thanda machen mir den Abschied, der nun nach vier Wochen Südafrika ansteht, wirklich nicht leicht.

mehr lesen 8 Kommentare

Eine elefantöse, löwenstarke Weihnachtswoche in Südafrika

 

Elefantenherden, die sich in die Fluten werfen. Löwenfamilien, die sich für die Weihnachtstage "herausputzen". Undefinierbare Reaktionen auf Raupen (wahrscheinlich). Und eine spannende Gruppendynamik.

mehr lesen 11 Kommentare

Unjani? Ngiyaphila, wena!?


Ngiyaphila nami!


Diese zweite Woche auf der Ulwazi Lodge verging wie im Flug!




mehr lesen 8 Kommentare

Wer oder was ist eigentlich "African Impact"?

Die Organisation "African Impact" hat als eine von wenigen Volunteer-Organisationen ihren Sitz vor Ort in Südafrika. Sie arbeitet mit Volunteer-Partner-Organisationen weltweit zusammen - so wie mit Travelworks, die Organisation in Deutschland, über die ich dieses Projekt schließlich gefunden habe.


mehr lesen 2 Kommentare

Angekommen! Ulwazi-Lodge, Kwazulu Natal, Südafrika



Autofocus. Aperture. Shutter speed. ISO. Measurement. Depth of field. Lightpainting.....



Viel Zeit zum "Eingewöhnen" wird mir nicht gegeben.



mehr lesen 15 Kommentare

Endlich - es geht los. Auf nach Südafrika!


Koffer gepackt.

Alle Impfungen erhalten.

Equipment ausprobiert.

mehr lesen 8 Kommentare

Impressionen aus Südafrika



Nicht nur reden, tun! Seit dem ich Ostafrika-Luft schnuppern durfte, stand fest, dass ich auch mal den südlichen Zipfel des Kontinents besuchen möchte. Über Jahre hinweg...

mehr lesen 0 Kommentare

Eeen plesierige kerfees 

 

 

 

Durch die Vorbereitungen für meine Abreise nach Südafrika am 2. Adventswochenende bin ich in diesem Jahr irgendwie nicht dazu gekommen, die Adventskalender zu befüllen. 

 

Mit der Tradition brechen möchte ich aber auch nicht, daher.....

mehr lesen 0 Kommentare

Lightroom



Dieses tolle Novemberwetter muss man einfach ausnutzen! Nicht nur, um die Basis zu schaffen, um das Gelernte in Sachen "Bildbearbeitung" anwenden und ausbauen zu können - die Bewegung, die frische Luft, die Sonne - tut einfach nur gut. Also: nichts wie raus auf die Traumschleife "Ehrbachklamm" und fotografieren.......


mehr lesen 5 Kommentare

Wiener Schmankerl

 

Endlich in Wien.

Gerade angekommen. Rasch ins Hotel einchecken und direkt weiter zum "Reisesalon" in der Hofburg. Nicht (nur), um weitere Tipps für meinen Wien-Trip zu recherchieren.


Ich treffe mich hier auf dem Reisesalon, der 'exklusiven' Ferienmesse, die zufällig an 'meinem' Wien-Wochenende stattfindet, mit .....

 

mehr lesen 2 Kommentare

Next Steps: Volontariat in Südafrika



Ich habe mir alle Projekte von travelworks auf allen Kontinenten ganz genau angeschaut und bin dann hängengeblieben bei den Programmen in Afrika - wie kann es anders sein :-). Ein paar mal drüber geschlafen, mit Familie und Freunden beratschlagt und schließlich entschieden für - Südafrika!

 

Nun hieß es: Nägel mit Köpfen machen.

mehr lesen 10 Kommentare

Kilimanjaro - unsere Bergtour

 

 

Moshi, der Ausgangsort für unsere Bergtour, liegt 810 m über dem Meeresspiegel, südlich des Kilimanjaro und 85 km östlich von Arusha. Es ist eine kleine Marktstadt, welche vom Kilimanjaro-Tourismus und vom Kaffeehandel lebt.

 

Von hier aus startet unsere Bergtour vom YMCA aus.

mehr lesen 6 Kommentare

Ostafrika-Exkursion 1990

Unsere "Große Exkursion" mit 20 Studenten und unserem Professor Hecklau startete schließlich am 12. September 1990 in Trier und führte mich - die ich zum ersten Mal flog - direkt in die Welt Ostafrikas.

 

Vor uns lagen.....

mehr lesen 0 Kommentare