Jambo! Sawubona! Willkommen!

Unterwegs. Zuhause. Grosse Distanzen. Kleine Distanzen. Andere Kontinente. Andere Strassenseite. Auffälliges. Unauffälliges. Menschen. Dinge. Worte. Bilder. "Gehaichnis" - für jeden  etwas Anderes. Aber für jeden eine Bereicherung.

Gehaichnis.

Kennst Du diesen Ausdruck?
Dieses Wort ist typisch hunsrückerisch. Man kann es nicht exakt "übersetzen". Gehaichnis erlebt man. Gehaichnis (er)fühlt man. Gehaichnis erfüllt jeder selbst mit Leben. Ein Gehaichnis ist für jeden ein klein bisschen etwas anderes. Man fühlt sich wohl. Man ist zufrieden. Man kommt zur Ruhe. Man ist genau der, der man wirklich ist.


Meine letzten (Reise)Berichte:

Meran - mediterranes Flair am Zusammenfluss von Etsch und Passer

 

Ich komme gerade richtig!

Zum Jubiläumsjahr von Meran.

Denn genau vor 700 Jahren - im Juni 1317 - verlieh König Heinrich von Kärnten Meran die erste Stadtverordnung.

Schon damals war Meran ein Treffpunkt vieler Menschen aus verschiedenen Kulturen, für Handel, zusammenwirken, zusammenleben, entwickeln ....

mehr lesen 0 Kommentare

130 km per Pedal (fast) non stop rund um's Tannheimer Tal

 

 

Ich bin wieder da. Im Tannheimer Tal. Die Anreise verläuft ganz rasch, da ich von Oberstaufen nach Tannheim starten kann.

 

Denn hier in Oberstaufen habe ich mich schon mal etwas akklimatisiert und meine Rennradrunde im Oberallgäu gedreht, bevor ich mich auf den Weg zum 09. Radmarathon-Tannheimer Tal mache.

mehr lesen 2 Kommentare

Einmal Allgäu - Vorarlberg und zurück, bitte

 

 

Unter anderem durch die Google-Torte für das erste Google-Street-View-Dorf (bereits 2010) oder durch die unterschiedlichen zwei Service-Counter in der Tourist-Information - an dem einen wurde man geduzt, an dem anderen gesiezt, jeder Gast entschied selbst - wurde ich neugierig auf Oberstaufen im Allgäu.

Und die ein oder andere beeindruckende Rennradtour gibt's hier auch.

mehr lesen 0 Kommentare

Treffpunkt: Berner Oberland

 

140 Jahre Geburtstag feiern!

Das ist doch ein Anlass! Und für einen solchen Anlass nehme ich auch sehr gerne eine längere Anreise zur Geburtstagsfeier-Location in Kauf. Zumal der Weg dorthin mit Kindheitserinnerungen gespickt ist. 

mehr lesen 4 Kommentare

Bilderbuch Sardinien

 

Kristallklares Wasser. Traumhafte Buchten. Felsige Küsten. Gebirgsketten. Kalkweiße Granitwände.

 

Die zweitgrößte Insel im Mittelmeer verspricht interessante Eindrücke und einige Höhenmeter.

mehr lesen 8 Kommentare

Traumschleife Domblick

Hunsrückdom, Ravengiersburg
Hunsrückdom, Ravengiersburg

 

 

42 m hoch ragen die romanischen Türme aus dem 12. Jahrhundert inmitten des Hunsrücks in die Höhe. Sie erzählen Geschichten aus der Zeit als Kloster, aus dem 30-jährigen Krieg, von den verschiedensten Besitzern.

mehr lesen 0 Kommentare

MünsterlandGiro - den Rennrad-Profis (fast) am Hinterrad

 

 

Was für ein geniales Erlebnis!

Im Begleitfahrzeug des Profi-Rennradteams dabei.

Mittendrin.

MünsterlandGiro einmal anders.

mehr lesen 1 Kommentare

La Gomera - was ewig währt....

 

Tiefe Schluchten.

Alte Lorbeerwälder, die wie ein Märchenwald anmuten.

El Silbo - Pfiffe, die eine Sprache darstellen.

Letzer Anlaufhafen, bevor Kolumbus Amerika entdeckte.

Spektakuläre Formen der vulkanischen Vergangenheit.

Traumhafte Sonnenuntergänge.

.........

mehr lesen 0 Kommentare

Hoppla - Nominierung zum Liebster Award!

 

 

Was für eine Überraschung!

 

Das Gehaichnis wurde zum Liebster Award nominiert!

 

mehr lesen 4 Kommentare

Weinhandel, Jugendstil, Belle Époque - und heute mittendrin der Mosel-Wein-Nachts-Markt

 

 

Vor mehr als 100 Jahren zählte Traben-Trarbach an der Mittelmosel nach Bordeaux mit zu den größten Weinumschlagsplätzen Europas.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie soll ich's ihm nur sagen?

Oppenheim lässt zum Stopp der VOR-TOUR Ballons in die Luft steigen.
Oppenheim lässt zum Stopp der VOR-TOUR Ballons in die Luft steigen.

 

 

Endlich.

Die Spenden sind im Rahmen der VOR-TOUR der Hoffnung eingesammelt, dokumentiert und das Medizinische Kuratorium hat die Spendenverteilung besprochen.

 

 

 

mehr lesen 4 Kommentare

Gefahr: Wiederholungstat. Radmarathon im Tannheimer Tal

 

 

Der Weg ist das Ziel.

Auf dem Weg liegt das Tannheimer Tal.

Und passend der Termin des 8. Radmarathons Tannheimer Tal.

Also: Urlaub verlängern, zum Radmarathon anmelden, dabei sein!

mehr lesen 6 Kommentare

Höhenmeter oder Streckenmeter? Per Rad, per Pedes oder ...? Alles ausprobiert!?

 

 

Die Rundreise, die am Mondsee im Salzkammergut gestartet ist, geht weiter.

Sie führt mich ins Unterland Südtirols an die Südtiroler Weinstraße.

Genauer: nach Tramin.

mehr lesen 2 Kommentare

Meran und das Etschtal - aus der Vogelperspektive!

 

Noch habe ich eine leichte Anspannung. Stelle mir die Frage, warum ich tatsächlich vor drei Tagen angefragt habe, ob ich mal mitfliegen könnte.

Egon kennt das. Er versichert mir, dass bisher noch jeder begeistert war.

 

mehr lesen 5 Kommentare

Von Geschwindigkeiten, Nebelfiguren und Erzbischöfen

 

 

Manche mögen der Meinung sein, eine Teilnahme am Mondsee-Radmarathon sei der Herausforderung für diesen Renntag genug.

Nicht so bei uns.

Ein Besuch der Mozartstadt Salzburg ist ein Muss!

mehr lesen 0 Kommentare

Jede Unterstützung hilft!

Foto: VOR-TOUR der Hoffnung www.vortour-der-hoffnung.de
Foto: VOR-TOUR der Hoffnung www.vortour-der-hoffnung.de

 

Bianca von lebedraussen.de ist auf die VOR-TOUR der Hoffnung aufmerksam geworden. Hat nachgefragt. Will helfen und unterstützen.

 

Danke, Bianca, für Dein Interesse, Deine Fragen und das Teilen unserer Idee!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gegenwind (!) lässt Drachen steigen...

 

... und fordert Radfahrer, indem er die entsprechende Trainingsintensität beschert.

 

Doch der Gegenwind in dieser Region Kataloniens zu dieser Jahreszeit ist nicht die einzige Herausforderung, die es in den kommenden Tagen für mich zu bewältigen gilt.

mehr lesen 4 Kommentare

Erst eine gemächliche Reise ist eine Reise...

 

La Palma!

Oder wie sie vollständig heißt: La Isla de San Miguel de La Palma!

 

Manche sagen, sie sei die schönste der Kanaren.

mehr lesen 4 Kommentare

Die Magie von Lissabon

 

Lissabon.

Man nennt sie auch die Stadt der Seefahrer. Oder die Stadt der sieben Hügel.

Aber halt: stehen die sieben Hügel nicht bereits für Rom?

Egal. Es trifft auch auf diese faszinierende Stadt zu, die ich schon lange besuchen wollte!

mehr lesen 8 Kommentare

Ab durch die Mitte!


Und zwar durch die Mitte des Brandenburger Tores. Diese durften bis zur Abdankung von Kaiser Wilhelm II. in 1918 nur Mitglieder der kaiserlichen Familie nutzen.


mehr lesen 0 Kommentare

Erlebnis Moselsteig... und einer seiner Seitensprünge

 

Seitensprünge - das sind die Rundwanderwege rund um den Moselsteig, der 365 km von Perl an der französischen Grenze bis zum Deutschen Eck nach Koblenz führt.

 

Mit diesem Schlagwort "Seitensprung" gelangt man - suchmaschinen-technisch - eventuell direkt ganz nach oben. Eine Erfahrung zu diesem Schlagwort durfte ich schon zum 24-Stunden-Bloggerwandern Anfang Mai rund um Bernkastel-Kues mit unserer storify-Geschichte zu diesem Event machen: Manche der "related stories" hatten nicht wirklich etwas mit Wandern rund um den Moselsteig zu tun :-).

 

mehr lesen 1 Kommentare

Tatort: Giro - und nicht nur der....

 

Münster! Wer denkt da nicht zuerst an Thiel, Boerne und Wilsberg?

Ich dachte dann auch noch an den Münsterland-Giro.

Aber: das ist bei weitem noch nicht alles......!

mehr lesen 4 Kommentare

1 x Traum, 5 x See, -zig mal Weitblick


Es ist eine der 111 Traumschleifen, die ich alle mal kennenlernen möchte: die Traumschleife Fünfseenblick rund um Bad Salzig.



mehr lesen 2 Kommentare

Mit dem Ex-Radprofi über die Ziellinie. Mondsee-Radmarathon 2015

Foto by sportograf.
Foto by sportograf.



Das ich das erleben darf :-)


Doch bevor ich mit Marcel Wüst und Klaus über die Ziellinie in Mondsee rolle, gilt es, noch einige Kilometer zu absolvieren.


Zum zweiten Mal wage ich mich in diesem Jahr auf die Strecke entlang von Mond-, Wolfgang- und Attersee im Salzkammergut.

mehr lesen 2 Kommentare

Zum Kaffeeklatsch geladen bei......


Ich wurde eingeladen.


Zum Kaffeeklatsch.


Bei Jessi von fernwehundso.

Sie wollte wissen, was und warum ich das Volontariat bei African Impact denn gemacht habe.

mehr lesen 0 Kommentare